Startseite
  Archiv
  Über ..
  Bilder
  One Tear
  Beißregeln
  Sprüche
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Links
   Alexiel
   Hana



http://myblog.de/inopia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Love is a Battlefield...

Love is a Battlefield von Pat Benatar

We are young
Heartache to heartache we stand
No promises, no demands
Love is a battlefield

We are strong, no on can tell us we're wrong
Searchin' our hearts for so long
Both of us knowing
Love is a battlefield

You're beggin' me to go, you're makin' me stay
Why do you hurt me so bad
It would help me to know
Do I stand in your way, or am I the best thing you've had
Believe me, believe me, I can't tell you why
But I'm trapped by your love and I'm chained to your side

We are young
Heartache to heartache we stand
No promises, no demads
Love is a battlefield

We are strong, no once can tell us we're wrong
Searchin' our hearts for so long
Both of us knowing
Love is a battlefiled

We're losing control
Will you turn me away or touch me deep inside
And before this gets old, will it still feel the same
There's no way this will die
But if we get much closer, I could lose control
And if your heart surrenders, you'll need me to hold

We are young
Heartache to heartache we stand
No promises, no demands
Love is a battlefield

We are strong, no one can tell us we're wrong
Searchin' our hearts for so long
Both of us knowing
Love is a battlefield

We are young
Heartache to heartache we stand
No promises, no demands
Love is a battlefield

We are strong, no one can tell us we're wrong
Searchin' our hearts for so long
Both of us knowing
Love is a battlefield

Gestern war ich mal wieder auf dem Blog einer ziemlich guten Freundin. Was ich da gelesen hab hat mich schon irgendwie getroffen... Ich will gar nicht ins Detail gehen, nur soviel: Es ging um das Thema Liebe, und darum das es nicht immer leicht ist, vor allem (wie in diesem Fall) bei Fernbeziehungen. Und ich habe angefangen mir mal ein paar Gedanken darüber zu machen was Liebe eigentlich bedeutet. Und ich war überrascht wie simpel für mich eigentlich die definition von Liebe ist: Liebe ist der völlige Verzicht auf die eigenen Interessen und Bedürfnisse und der Wunsch einzig und allein die Person die man liebt glücklich zu machen, koste es was es wolle. Wenn dies in einer Beziehung beide tun, sich völlig und bedingungslos hingeben, sich selbst aufgeben und nur noch für den anderen Leben, dann werden beide glücklich sein. Aber wenn auch nur einer im geringsten davon abweicht, sei es aus Eigennutz, aus Furcht oder warum auch immer fängt die Sache an kompliziert zu werden. Denn dann bezahlt einer und der andere kassiert... Liebe ist Selbstaufopferung, Liebe ist Hingabe, Liebe kennt nur ein Ziel: Den Geliebten oder die Geliebte glücklich zu sehn...

Das ganze mag nun hoffnungslos romantisch klingen, aber ich bin nun mal ein unverbesserlicher Romantiker. Ich glaube fest daran das es die Bestimmung eines Menschen ist einen anderen Menschen glücklich zu machen, egal um welchen Preis. Es ist völlig egal ob man selbst darunter leidet... denn wenn der andere einen ebenso liebt wird er nicht zulassen das man selber daran zugrunde geht.. Und wenn der Partner es zuläßt, wenn er darauf schaut das es ihm selbst gutgeht (oder ihr) dann sollte man ernsthaft darüber nachdenken wie weit es mit der Liebe wohl her ist...

Ich habe oft genug miterlebt wie Beziehungen gescheitert sind weil es eben nicht so war. Vor allem wenn es Fernbeziehungen sind ist absolute Liebe, absolutes Vertrauen und der absolute Wille für eine gemeinsame Zukunft unglaublich wichtig. Wenn das vorhanden ist wird es eine tolle Zukunft... aber wenn einer von beiden nicht bereit ist sich selber unwohl unwohl zu fühlen damit es dem anderen besser geht sieht die Zukunft nicht so rosig aus... dann ist Leiden vorprogrammiert... vielleicht nicht sofort.. aber irgendwann ganz sicher.. denn irgendwann wird der Aufopfernde merken das er in den Luftleeren Raum investiert hat und er wird sein Herz verschließen... und dann fangen die Probleme erst richtig an...

Hm.. bevor mich die nächste melancholische Welle wegspült mach ich hier mal lieber vorerst Schluß... aber ich komm garantiert noch mal auf das Thema zurück...

Eins noch bevor ich geh: Natürlich hat man in einer Fernbeziehung nur kurze Momente in denen man wirklich zusammen ist, natürlich ist diese wenige Zeit kostbar, natürlich will man in dieser Zeit keine Probleme wälzen.. aber, verdammt noch mal, wenn man in dieser Zeit den Partner nicht mal in den arm nehmen will um ihn zu trösten, zu sagen das alles gut ist, das alles gut wird... wann zum Henker denn dann? ne Mail kann kann einen um die Schulter gelegten arm nicht ersetzen...

 In diesem Sinne...

Schizomieze

10.5.07 20:27


Two of a kind inside...

So, wird mal wieder Zeit das die durchgeknallte Katze was von sich hören läßt. Im Moment bin ich in ner ziemlich krassen Stimmung die meinem Namen alle Ehre macht. In der einen Minute bin ich super drauf, geradezu in Partylaune..nur um 5 Minuten später in ein melancholisches Loch zu fallen. Naja, das kenn ich ja schon, so gehts mir öfter..auch ein Grund warum ich den Namen Schizomieze behalten hab. Hm, um ehrlich zu sein mag ich das sogar. Ich weiß, viele halten mich deshalb für nicht ganz richtig im Kopf, aber: Who cares? ^^

Ich bin wahrscheinlich eh der einzige der es genießt wenn er melancholisch wird. Ist schwer zu erklären, aber diese Stimmung gibt mir irgendwie ne Menge Kraft. Es ist als wenn man aus der Trauer die einen überkommt (und für die es keine rationale Erklärung, geschweige denn einen Grund gibt) die Energie abzweigt die man bei guter Laune für irgend einen unsinnigen Partykram verballert.. wie gesagt, ist schwer zu erklären.

Naja, sei es wie es sei, was gibts neues? Nachdem ja nun Party am Pfingstwochenende ausfällt hab ich beschlossen das Spectaculum in Rastede aufzumischen. Ich werd da schon am 16. einlaufen und mich erst am 21. wieder vom Acker machen.. Wer also die Schizomieze mal Live erleben möchte hat da die Gelegenheit. Das wird n geiles Wochenende. Zur Zeit bin ich halt voll damit beschäftigt meine Gewandung fertigzustellen (wenn euch mal einer erzählt es wäre ganz simpel ne Hose zu nähen glaubt ihm kein Wort.. <.< ) und auf mein neues Schwert zu warten.. hoffe das kommt Ende der Woche. Das Wetter ist auch mies, aber ich denke bis nächste Woche wirds wieder schön werden. Alles in allem erwarte ich nicht weniger als eins der geilsten WEs des Jahres...

Ansonsten tut sich zur Zeit wenig, die Spectaculum-Vorbereitungen fressen jedes bißchen Freizeit.

Soviel für heute, ich denke ich werd mich mal was öfter zu Wort melden..

Cya all..

 Schizomieze

8.5.07 20:55


Just another sensless message...

So, wird mal wieder das ich mich melde. Die letzten Tage haben mir gezeigt daß meine Entscheidung absolut richtig war. Ich hab einige Zeit damit verbracht meinen neuen Hobbyraum einzurichten (mordsmäßig Platz für ne WH40K-Platte), war wieder mehr unterwegs und hab mit den Vorbereitungen für das Spectaculum im Juli begonnen. Und ich muß sagen ich bin wesentlich ausgeglichener. Die letzten Tage war ich die meiste Zeit nicht invis im ICQ und auch hier hat sich meine Entscheidung als richtig erwiesen: Gerade mal 3 Leute aus dem MP haben mich in den letzten Tagen angetickert^^ 3 von 30 die ich aus diesem Chat im ICQ hab, ud 2 von denen sind eigentlich so gut wie nie im Chat. Ich erwähn das hier nur weil einige am tönen waren ich solle doch im Chat bleiben, da würden mich ja (fast) alle mögen, blabla, laber laber usw usw usw^^ scheint so als hättet ihr euch geirrt XD

Ok, nun weiter mit Alltäglichem: Naja, so viel gibts da nicht zu berichten, außer das es mir erstaunlich gut geht. Es ist schon seltsam... über Monate hinweg treibt man sich im Web rum, praktisch rund um die Uhr, nur unterbrochen von 3 oder 4 Stunden Schlaf. Und wenn man damit aufhört steht man erst mal vor dem Problem: Was mach ich nu mit meiner Zeit? Naja, ich hab wieder angefangen mich um meine alten Hobbys zu kümmern. Wie gesagt hab ich mir eine Groß-Platte für meine Warhammer40.000-Armee besorgt..allein diese mit dem passenden Gelände zu versehen und die entsprechenden Armeen aufzubauen wird Monate dauern (wer keine Ahnung hat wovon ich rede sollte mal auf http://www.games-workshop.de/ nachschaun, unter Warhammer40.000 findet ihr einiges zu dem Thema) naja, und dann rücken die beiden Spectaculum im Juli in Bückeburg auch immer Näher, und im August steht dann noch Telgte auf dem Plan. Auch dafür muß noch so einiges vorbereitet werden: die Klamotten fertignähen, Schwertkampf trainieren etc. Auch hierzu mal den Link: Unter http://www.spectaculum.de/ könnt ihr sehen womit ich so demnächst meine Zeit verbringe.

Na wie auch immer, wollte mich nur mal kurz wieder melden..und weg bin ich auch schon wieder,

Morgen gibts mehr,

Schizomieze

2.5.07 22:17


I was born under a wanderin’ star

Die Entscheidung ist gefallen: Die durchgeknallte Katze bricht ihre Zelte im MP endgültig ab und wird weiterziehen. Wie bereits angekündigt werde ich mich wohl endgültig aus dem MP-Chat verabschieden. Die Gründe dafür sind vielseitig, ich möchte das deshalb gar nicht irgendwie an einem Besonderen Ereignis festmachen. Es macht nicht mehr so viel Spaß dort zu Chatten, zu viele Kabbeleien mit zu vielen Leuten, zu viel Zeit die das Chatten frißt, eine nervende Gästeinvasion in den letzten Tagen und die daraus folgende (völlig unnütze Diskussion), Streit mit einigen Leuten die mir sehr wichtig waren (und es immer noch sind), der Wunsch meine anderen Hobbys (DSA, Warhammer40k, Q3A und Mittelalterfestivals) wieder etwas intensiver zu betreiben und vor allem die Erkenntnis das ich seit Wochen jeden Tag mit schlechterer Laune auslogg als ich mich eingelogged hab..der Chat zieht mich einfach runter, und das ist im Moment echt nichts was ich gebrauchen kann.

Natürlich hab ich überlegt ob ich einfach nur mal ein oder zwei Wochen Pause machen soll, einfach um mich selber mal wieder auf Vordermann zu bringen, aber seien wir doch mal ehrlich, entweder ist man Chatter oder man ist es nicht..und ich bin schon lange lange über das normale Chattermaß hinaus. Wenn ich in einem Chat bin, dann aber richtig. Und wenn ich mich in einem Chat nicht mehr wohlfühl geh ich..so einfach ict das. Ich hab den einen oder anderen Chat gefunden der einfach meiner momentanen Stimmung angemessener ist, und vor allem wo Leute in meiner Altersklasse sind. Natürlich werde ich einige aus dem MP sehr vermissen, und ich bin auch recht traurig das ich manche nun doch nicht mehr kennenlernen werde...aber im Endeffekt ist es besser so, lieber jetzt als eine Woche vor der Ani.

Also dann Schatti, Cerb, Hannah, Irina, Katja, Steffi, Ned, Flo, Blue und Jessica... es war ne tolle Zeit mit euch, ich hatte irre viel Spaß..aber eben leider nicht nur. Ich werd euch vermissen...

A propos vermissen... das ganze wird sich natürlich auch auf mein restliches Onlineleben (-Verhalten) auswirken. Im Laufe der Zeit hat sich so der eine oder andere in meinem ICQ eingefunden, auch wenn ich mit den meisten da eh nie rede. Ich werde also in den nächsten Tagen meinen ICQ aufräumen..sollte noch jemand Wert darauf legen mit mir in Kontakt zu bleiben wäre es lieb wenn er mir dies mitteilen würde..ansonsten wird rigoros augemistet... (Natürlich ist das sehr clever das in nem Blog zu schreiben den kein Schwein liest^^ aber ich bin nun mal ein Mistkerl ^^)

Verabschieden möchte ich mich heute mit einem Zitat von Lee Marvin, aus seinem Song "Wandering Star":

 Do I know where hell is?
Hell is in Hello
Heaven is good-bye forever
It’s time for me to go

Mehr braucht man wohl nicht zu sagen.

Ob dieser Blog weiterläuft hängt in erster Linie von Jessica ab, da sie ihn ja eingerichtet hat. Ich weiß es also noch nicht, da sie ja zur Zeit nicht gut auf mich zu sprechen ist... naja, wir werden sehn...

In diesem Sinne,

noch viel Spaß, was immer ihr grad tut,

Steve

(aka Inoshiro, aka Panther, aka Schizomieze)

28.4.07 16:05


Time to move on...

Viele werdens schon wissen, manche ahnen: Die durchgeknallte Katze wird langsam unuhig... Es ist ja ein offenes Geheimnis das ich mich nie lange an einem Ort aufhalte, und so langsam juckt es mich in Pfoten. Ich war, bis auf zwei Ausnahmen, nie länger als ein dreiviertel Jahr bis maximal ein Jahr in ein und dem selben Chat... im MP bin ich jetzt seit August letzten Jahres registriert... Nachdem der Chat in den letzten Wochen doch sehr an Spaß und Qualität für mich (und ich rede nur von mir persönlich, das soll keine Wertung sein) verloren hat, hatte ich mich eigentlich entschlossen nach der Ani zu verschwinden. Nach dem gestrigen Tag bin ich mir da aber nicht mehr so sicher... Ich denke ich habs mir, zugegebenermaßen durch meine eigene Schuld, vermutlich mit zu vielen verdorben... Wie auch immer..ehrlich gesagt weiß ich noch nicht ob und wie lange ich noch bleiben werde. Viel Spaß hab ich im Chat grad nicht, und das ist schließlich der einzige Grund um zu chatten. Zu viele Streitereien und unnötige Diskussionen, und da ich im Moment eh mies drauf bin hab ich sogar angefangen die Leute die ich mag anzublaffen (Tut mir wirklich leid Blue..es war nicht so gemeint...hab mal wieder überreagiert v.v)...

Sei es wie es sei...bevor ich nun wirklich noch mit jedem einzelnen Streit anfange ist es wohl besser wenn ich mal ne Pause einlege... ob jetzt aber für einige Tage oder doch für immer weiß ich wirklich noch nicht..es lohnt also nicht mich zu löchern. Der ICQ bleibt ab heute auch bis auf weiteres invis, die Leute die wichtig für mich sind hab ich eh auf der visible. Kann sein das sich morgen schon wieder alles ändert..aber ich kanns nur noch mal sagen: Im Moment weiß ich einfach noch nicht ob ich überhaupt noch lust hab.. Zumindest werden mir einige Tage Auszeit mal ganz gut tun.

Die Frage die sich daraus ergibt ist natürlich wie sich das ganze auf das CT im Mai und auf die Ani auswirkt..und auch hier hab ich mich ehrlich gesagt noch nicht entschieden. Sollte (und ich sage ausdrücklich sollte) ich mich ganz zurückziehen macht natürlich auch ein CT oder der Anibesuch wenig Sinn.. Na mal sehen was so kommt... das Einzige was ich im Moment mit Sicherheit sagen kann ist, das ich nichts sicher sagen kann...

So viel für den Moment..später mehr...

Schizomieze

27.4.07 16:08


Ino, Schizo und Co.

Es gibt neues aus dem Pelztierland. Die durchgeknallte Katze hat nun ne eigene Domain. unter http://www.schizomieze.com/ werd ich mich in Zukunft etwas weiter ausbreiten. Halt Stopp... noch ist da nix, gar nix...ich werd schon bescheidsagen sobald sich da was tut. Also versucht gar nicht erst auf dem Link rumzuklicken. Ich wollts nur schon mal ankündigen.

Heute möchte ich mal ein bißchen was über meine Nicks erzählen, und warum diese sich öfter mal ändern. Das Wichtigste zu beginn: Mein Stamm-Nick, Inoshiro (bzw. Ishiro, bzw. 1SH1R0) ist in dem Sinne eigentlich kein Nick. Es ist vielmehr mein Name.. Also der Name den ich tragen würde wenn ich es mir selber hätte aussuchen können. Der Name ist übrigens zu Ehren von Inoshiro Honda gewählt, dem meiner Meinung nach größten japanischen Regisseur.

Ok, was meine Nicks betrifft: Ich bin nun schon ziemlich lange im web unterwegs, war in vielen Chats, in noch mehr Foren und in einer ganzen Reihe von Online-Games. Im Laufe der Zeit haben sich da so einige angesammelt. Viele hab ich selbst schon wieder vergessen, aber an manche erinnert man sich immer wieder gerne. Ein ziemlich alter (und in manchen Kreisen ziemlich bekannter,oder besser gesagt berüchtigter) Nick von mir war Chron-Tyr, oder einfach kurz Chron. Denn Namen hab ich damals in der ersten Dreamarena gewählt. Dazu sollte man anmerken, daß meine Nicks eigentlich alle einen eigenen Charakter haben..ich wähle sie nach der Stimmung in der ich mich gerade befinde. Und ich kann euch sagen, Chron war ein echter Mistkerl. Zu der Zeit war es, speziell in der DA, üblich das sich Chatter zu Clans zusammenschlossen. Ähnlich wie in den Online-Games heute. Und Chron hat sich damals nicht nur Freunde gemacht. Na wie auch immer..diesen Nick hab ich lange lange Zeit getragen, manchmal vermisse ich ihn heute noch. Danach kamen noch viele andere z.B. Kaiju, Gojira, Metallion (das war ne geile Zeit..alter Schwede), Ancoron, Laserlord und Temjin (beides Chars aus PSO...muß ich beizeiten auch mal was drüber schreiben) und viele andere, bis hin zu Panther und (seit jetzt) Schizomieze. Und wie immer gehört auch hier wieder eine Stimmung, ein neuer Charakterzug dazu. Manche Namen laufen halt aus, werden abgetragen. Menschen verändern sich und irgendwann ist ein Nick nicht mehr passend. Dann wird es Zeit für einen neuen Nick, einen neuen Abschnitt im Online-Leben... Aber natürlich gibt es All-Stars, Nicks die immer wieder auftauchen, und bei mir ist halt mein Name, Inoshiro (oder seine Abwandlungen). Dieser Nick begleitet mich schon solange ich Online, nur ein Name ist älter...aber damit verbinde ich eher unangenehmen Erinnerungen, deshalb lassen wir den erst mal außen vor.

Das solls für heute erst mal gewesen sein, ich denke das Thema Nicks wird bestimmt noch öfters auftauchen.

In diesem Sinne, gehabt euch wohl...

Schizomieze

24.4.07 21:01


Schizo Mode II.

Ich denke es wird mal Zeit ein Bißchen was zu dem neuen Nick zu sagen der sich so langsam aber sicher bei mir breitmacht. Vor einiger Zeit hab ich mit jemandem im ICQ gequatscht, und da gabs ein kleines technisches Problem. Immer wenn ich was gesagt habe gingen gleich zwei Fenster mit meinem Nick auf, so als hätte ich 2 Accounts und würde mit beiden zugleich tippen... Naja..am nächsten Tag im Chat tauchte dann das erste mal der Begriff Schizomieze auf. Anfangs nur mal aus Spaß, jetzt aber immer öfter habe ich angefangen den Nick zu benutzen. Ich finde er paßt wirklich gut zu mir, auch wenn die meisten ihn für einen weiblichen Nick halten.. aber: Who cares? Mich jedenfalls nicht, ich mag ihn und so nach und nach wird er (so denke ich, oder sollte ich sagen so denken wir?) den alten Nick ersetzen. Also wundert euch nicht wenn Panther immer weniger auftaucht, dafür aber um so öfter die Schizomieze ^^ Oh, und bevor ichs vergesse: Danke Clover^^ das ist definitiv einer der besten Nicks die ich bisher hatte ^^ (und ich hatte schon einige dutzend...) thx^^ *knuddel*

Das solls erstmal gewesen sein für heute bevor ich wieder anfange rumzujammern,

cya all somewhere, sometimes

 Schizomieze

23.4.07 21:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung